Urlaub in Bayern

Herzlich willkommen im naturverwöhnten Bayern. Der beeindruckende Freistaat liegt im Südosten und ist gleichzeitig das größte Bundesland der Bundesrepublik Deutschland. Malerische Bergseen, märchenhafte Wälder, traumhafte Schlösser und die weltberühmte Zugspitze laden ein, zu einem Urlaub oder Ausflug in einen Freistaat, der einer der ältesten Europas ist. Seit dem Jahr 1918 trägt Bayern die Bezeichnung „Freistaat“. Bayern gliedert sich traditionell in drei Landesteile; Schwaben, Franken und Altbayern. Der Dialekt dieser drei Regionen ist bis weit über die Landesgrenzen bekannt. Im schönen Oberbayern liegt die Landeshauptstadt München, die mit zahlreichen Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten jedes Jahr viele Besucher anzieht.

Wirtschaftlich starkes Bayern

Bayern gilt als wirtschaftlich stark und als reiches Bundesland, das sich in den letzten Jahrzehnten von einem Agrar- zu einem Technologiestandort entwickelt hat. München zählt zu der wirtschaftlich stärksten Region, vor allem in der Automobilindustrie. Hier haben Fahrzeug-Giganten wie BMW und Audi und zahlreiche namhafte IT-Unternehmen und Verlage ihren Standort. Städte wie Regensburg, haben sich zu geistigen und wirtschaftlichen Zentren von europäischer Bedeutung entwickelt. Herrliche Gebirgslandschaften zieren das Land, im Süden die Bayerischen Alpen, das Alpenvorland bis zur Donau, das ostbayerische Mittelgebirge und die schöne Stufenlandschaft der Schwäbischen und Fränkischen Alb.  Die höchste Stelle  Bayerns befindet sich auf dem Gipfel der Zugspitze, dem mit knapp 3000 Metern höchsten Berg Deutschlands. Die Zugspitze liegt im Wettersteingebirge im Landkreis Garmisch- Partenkirchen. Durch Bayern fließen zahlreiche Flüsse und Bäche, wobei die Donau, welche bei Passau nach Österreich übertritt, der größte und längste Fluss Bayerns ist. Berühmte Seen, wie der traumhafte Chiemsee und der Starnberger See, locken jedes Jahr zahlreiche Besucher an.

Bayern-Tourismus

Große Persönlichkeiten

In Bayern haben viele Persönlichkeiten das Land geprägt, so beispielsweise der Dichter und Minnesänger Walther von der Vogelweide, oder der aus Nürnberg stammende Albrecht Dürer, der ein bedeutender Maler und Grafiker im 16. Jahrhundert war. Der Begründer, des nach ihm benannten Naturheilverfahrens mit Wasserkuren, Sebastian Kneipp, kam aus Stefansried. Der Münchner Physiker Wilhelm Röntgen, der die nach ihm benannten Röntgenstrahlen entdeckte, kam aus Bayern. Der weltberühmte Komponist Richard Strauss lebte sein Leben lang in München. Sophie Scholl, Mitglied der damaligen Widerstandsgruppe „weiße Rose“ 1943, kam aus Forchtenberg.

Tourismus

Über 25 Millionen Menschen besuchen jedes Jahr Bayern. Der Tourismus stellt mit 76 Millionen Übernachtungen jährlich und über 24 Milliarden Euro Umsatz, einen wichtigen Wirtschaftsfaktor für den Freistaat dar. Bayern bietet  zahlreiche Kunst- und Kulturschätze und eine herrliche Landschaft, die die besten Bedingungen für Urlaub, Sport und Erholung bereit halten. Beim Wandern und Radfahren, kann man die vielen landwirtschaftlichen Schönheiten genießen und zahlreiche Kulturdenkmäler besuchen. Der weißblaue Himmel und die kristallklaren Seen, die mystischen Wälder und schneebedeckten Gipfel, locken jedes Jahr zahlreiche Touristen in das schöne Bayern. Berühmt für seine Trachtenfeste und Opernspiele, die prunkvollen Schlösser,  wie beispielsweise das Schloss Neuschwanstein, oder auch die vielen mittelalterlichen Burgen,  ist Bayern schon seit jeher Anziehungspunkt für Urlauber.  Der Freistaat verbindet alte Traditionen mit der Moderne. Erholungssuchende und Hobbysportler, werden von zahlreichen Natur- und Landschaftsschutzgebieten, sonnigen Rebhängen und vielen glasklaren Flüssen, zu  langen Spaziergängen an der frischen Luft eingeladen. Man kann majestätische Alpengipfel oder romantische Mittelgebirge besichtigen und zahlreiche Attraktionen bewundern.  Das  Münchner Oktoberfest und der Nürnberger Christkindlesmarkt sind weltweit berühmt und begeistern jedes Jahr viele Besucher.

Urlaub in Bayern